Arbeitsphilosophie

Seit über 30 Jahren setze ich mich professionell dafür ein, dass der interne Ideenschatz in den Unternehmen erkennbar und genutzt wird. Um das zu erreichen schaffe ich eine Kommunikationsebene, auf der jede Stimme gleichberechtigt ist und jeder Mitarbeiter seinen konstruktiven Beitrag leisten kann. Als Verfechterin praktischer und einfacher Lösungen setze ich hierfür das von mir entwickelte Modell „hierarchiefreier Dialog“ein.

Systematisch werden so enorme Potenziale frei – und in Leistungen umgesetzt. Es wird Neues gedacht und auf den Weg gebracht. Auf diese Art entwickelt jede Organisation ihre ganz individuelle Leistungsfähigkeit. Durch regelmäßige Inspektionen wird die Nachhaltigkeit überprüft. Die gesammelten Erkenntnisse gehen stetig in den Veränderungszyklus ein und es entsteht eine aus sich selbst heraus lernende Organisation.

Meiner Arbeit liegt ein humanistisches Weltbild zu Grunde, welches sich durch Workshops, Coachings und Projekte mit mehr als 7000 Menschen aus unterschiedlichen Branchen, Ländern und Bildungsschichten geprägt hat. Trotz meiner sozialen Orientierung wird die ökonomische Zielsetzung des Unternehmens nicht vernachlässigt. Grundsätzlich arbeite ich nur an Themen von denen ich etwas verstehe und von deren Lösung ich überzeugt bin.